08.11.2011

Projekt #4 "unharmonisch"

das nächste LayOut für den online-workshop.

"unharmonisch" in blau-grün. obwohl es gar nicht so unharmonisch wirkt. ich habe mal nachgelesen: eigentlich sind farben nur wirklich unharmonisch, wenn sie innerhalb ihres farbkreises sehr nahe beisammen liegen. kräftiges rot und kräftiges pink zum beispiel liegen sehr nah zusammen und haben daher kaum kontrast. unser auge ist verwirrt, denn es nimmt einen unterschied wahr, der aber so gering ist, das es ständig angestrengt versucht diesen unterschied immer wieder neu zu erkennen. das empfinden wir als unangenehm. wobei rot und dunkles violett schon wieder so weit auseinander liegen, also mehr kontrast haben, das wir es als angenehm empfinden. durch mischtöne unter den farben entsteht ein größerer kontrast. dadurch werden blau-grün oder gelb-orange oder rot-violett mischungen durchaus als angenehm erlebt, obwohl sie sich in einer farbgruppe bewegen, solange die mischtöne weit genug auseinander liegen.


genug klugscheißerei am morgen... wissen macht ah! kommt doch erst um 19:25...


das LayOut "unharmonisch" in blau-grün hatte gerade gut gepasst, da ich diese beiden fotos noch in der warteschleife hatte. vor einigen jahren hatten wir ein unterwasser-gehäuse für unsere damalige digitalkamera gekauft. die kamera ist eher veraltet, aber sie funktioniert noch und das gehäuse ist auch noch dicht. beides gehört seit dem zur standard ausrüstung im urlaubs-koffer. die fotos habe eben so ihren ganz eignen reiz... und wir hatten einen riesenspass, sind extra ganz früh aufgestanden, damit wir unsere ruhe hatten.

da schmetterling für jungens gar nicht geht, sind es rote sterne geworden


und ein alpha diecut erweist sich einmal mehr als sinnvolle anschaffung. ich hatte mit den zwei fotos ganz schön platzprobleme... aber mit den schmalen chip-block alphas von tim holtz hat alles prima gepasst.


und den tüll lies er mir gerade noch durchgehen...


und gedoodelt habe ich wie ein weltmeister, hihi hat auch riesenspass gemacht.
und ich muss zugeben, ich hatte ganz vergessen, wieviele acrylfarben ich besitze... vor einigen jahren habe ich bilderrahmen und holzkistchen bemalt, daher habe ich sie noch und viele davon sind auch noch völlig o.k. ich habe beide stempelmotive mit acrylfarbe aufgestempelt. aber man sollte sie dann ganz schnell sauber machen, denn getrocknete acrylfarbe auf stempeln ist nicht witzig!


Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Ich freue mich, dass ich auf dein Blog gestoßen bin. Habe mich gleich mal verewigt, damit du mir nicht wieder verloren gehst.
Liebe Grüße
Irmi

Mami Made It hat gesagt…

Schönes Projekt! Blau und Grün finde ich sogar sehr harmonisch, kommt halt auf die Nuancen an.