10.02.2010

ganz PiNK

waren die perfekten Rüschen dieser kleinen Ranunkel

PiNK Lässt keinen kalt. Manche hassen es, manchen tut es im Auge weh, finden, es sieht "billig", nach Tussi aus,

aber manche lieben es.
Ich liebe es.
Es hellt auf,
grellt auf,
hebt hervor und
schafft Kontrast,
lässt keinen kalt...



Den Hilco-Plüsch in PiNK-violet habe ich schon vor zwei Jahren gekauft. Zufallsfund bei Karstadt. Ohne Plan umd Projekt im Kopf. Meinen Stoffvorrat vergrößernd. In einer Zeit, als Planen und Kaufen einfacher war als umsetzen, nähen, anfertigen.

Jetzt ist daraus etwas Warmes entstanden. Winter Röcke, einer für kleine und einer für große Hüften. UND mein Plüsch Rock hat nun auch eine Rüsche: in PiNK.


Schnittmuster: Römö von Farbenmix


Kombi mit schwarz


Ich hatte ihn im Stricktreff dabei, da ich hoffte, einen passenden Reißverschluss in der Nähecke zu finden. Fehlanzeige. Zwei meiner Mitstricktanten meinten:
"Oh, da hast du aber was Hübsches für den Fasching genäht...."
Eine andere Mitstrickerin meinte darauf:
"Ach Mädels, ihr kennt doch die Kerstin, sowas zieht die doch nicht zu Fasching an, sondern immer!"


Tja,
bin ich zu bunt,
zu grell,
zu kontrastig,
optisch zu... laut???
Für Andere...



Die PiNK-Ikone: BARBIE
Der Alptraum einer ökologisch engagierten, emanzipierten, gesellschafts-kritisch geprägten Ü-40 und MäMa (wie mir)... Aber: Ich war auch mal klein und träumte von einer Welt in PiNK. Was Anfang der 70er mit dem entsprechenden Elternhaus fast ein Traum geblieben wäre. Aber zum Glück sind ja die Großeltern erfunden worden!!!

Als ich meine 68'er Eltern endlich weichgekocht hatte, und eine Barbie von meiner Omi geschenkt bekommen durfte, trug diese ein Kleid in KREISCH-PiNK

Dieses:


Die Barbie gibt es noch, in ihrem original Barbie-Koffer, mit ihren ganzen grellen Kleidchen, auch die selbstgehäkelten....
Fusseln in PiNK
In den späten 80'ern war dieses extrem langhaarige Mohairgarn in extrem grellen Farben das absolute must-knit. Auch in PiNK.

Vor wenigen Jahren habe ich in einem Woll-Laden eine Restmenge davon gefunden. In: PiNK. Daraus entstanden zwei Pullunder, einer für eine Freundin, einer für mich.

Passt perfekt. Zu meinem Rock. In PiNK.


Aus dem Rest habe ich noch, zugegeben: überflüssige, Pulswärmer gestrickt...



Und dann fand ich diese Hausschühchen: putzig!!!
Auch wenn sie nicht original Tilda und handgenäht sind, sie sind... selbstgekauft (5€ bei Deichmann, hihihi)
Fehlt nur noch ein Wort zu PiNK:
Großartige Künstlerin!!!

Kommentare:

lille stofhus hat gesagt…

Pink ist wunderbar!
Als Farbe! Und sie steht Dir sehr gut.
Und als Künstlerin sowieso.
Warum nicht ein bisschen auffallen?
Schick schaust Du aus Kestin. Nicht nach Karneval. Einfach schick, für jeden Tag.

LG Gela

Antje - Erdbeerfroeschchen hat gesagt…

Hach Kerstin! PINK!!! ....ich lieeeeebe Pink! Dein Rock ist soooo schön geworden - der Pullunder natürlich auch! "Fasching" papperlapapp! Die haben ja alle keine Ahnung oder?

Schicke Dir ganz liebe Grüße (in pink ;o)
Antje :)

Gartenfee hat gesagt…

Ich habe Dein Blog gerade über Umwege entdeckt und bin absolut begeistert. Der Rock ist eine Wucht. Und auch die anderen Sachen, die Du so herstellt sind traumhaft, wie z.B. die fingerlosen Handschuhe - ich bin hin und weg...Ich werde mich gleich mal in Deine Leserliste eintragen, damit ich wieder hierher finde.

Ach übrigens, ich habe vor einiger Zeit eine neue Tagesdecke fürs Schlafzimmer gekauft - in PINK!

Liebe Grüße vom Maifeld, Bärbel

zwergwerk2000 hat gesagt…

Boa, wie g**l ist der denn...
...und PINK IST DAS EINZIG WAHRE ROSA!!!
Alles klar?! ;O)

Ganz liebe Grüße
Peggy

boutonacre hat gesagt…

Liebe Kerstin,
weißt du, eigentlich kommentiere ich ja fast gar nicht mehr - ich habe einfach keine Zeit, jedem einen Kommentar zu hinterlassen.

Aber heute:
MUSS ich kommentieren.
Ich habe "Dich" besucht.
Und: bei meinem Blick aus dem Fenster - der übrigens wundervoll ist, jedoch seit Wochen nur weiß - bin ich immer an etwas Farbe froh. So häkle ich mich momentan durch eine kunterbunte Farbenwelt. Das braucht das Auge.

Und bei DIR: pritty in pink.
Es ist wundervoll.
Jedes Bild hat mir ein Lächeln auf die Lippen "geblitzt".
Du hast so wundervolle pinkige Sachen - einfach nur "pritty".

Danke für deine Bilder und deine Erzählungen hierzu - erfrischend an diesen Tagen.

GLG sendet
Sandra

Vintage Shabby Cottage hat gesagt…

Liebe Kerstin,

die Farbe PINK finde ich sehr schön und es kleidet dich wunderbar. Ein schöner Farbklecks bei diesem tristen Wetter.

Liebe Grüße Christina

avelinux hat gesagt…

Hallo, liebe Kerstin,
warum seh ich das jetzt erst. Diese pinke Augenweide.
Super - alles einfach schön anzuschauen und deine pinken Sachen sind wunderbar.
Ich liebe auch pink als Farbtupfer und als Musik :-))
ganz liebe Grüße
Eva

margit hat gesagt…

Pink ist so was von toll,
herzlichst margit