04.08.2008

Ich bereue keinen Tag...

...mit dem Bloggen begonnen zu haben.

Die Anregungen und Ideen sind für meine eigene Kreativität wie Nahrung.
Die Gewissheit das ich NICHT alleine bin, wenn ich an der Nähmaschiene sitzte und Erdbeeren nähe.
UND
Der Blog ist für mich ein Motor,
die Ideen wirklich umzusetzen,
die Entstehung dar zustellen,
das fertige Stück zu präsentieren,
dazu ein liebevolles Drumherum für´s Foto zu arrangieren....
DAS alles bedeutet mir inzwischen Bloggen.

Für mich, mit Euch, für Euch, durch Euch



Das ist für sich schon eine Menge und reicht ja schon, damit die Sache Spass macht. ABER, die Kontakte (Kommentare, Links und auch die Awards) machen mir eben auch viel Spass.
Sie sind so etwas wie die Antwort aus der Tiefe des Nets. Da merke ich, es gibt eine lebendige Comunity und davon bin ich ein Teil.

Würde mir das nichts bedeuten, könnte ich meine Sachen auch einfach für mich mit Word und einem Foto-Programm festhalten.

ABER es hat eben alles zwei (oder mehr) Seiten. Aus Spass und "gesundem" Stress, kann auch "schlechter" Stress werden. Ich luscher auch immer ein bischen, was die anderen so machen und schaffen.
Solange ich mit mir im Gleichgewicht bin, ist das o.k. Da kann ich dann einfach kommentieren:"Oh, Ah, Uiuiui, das ist ja traaaaauuuuumhaft geworden!!!"

UND ihr/wir machen wirklich alle sooooo wunderschöne Dinge. AUCH wenn man beim Bloggen das Gefühl bekommen kann, wir wären ganz viele: In Wirklichkeit sind wir ganz wenige, die von ganz vielen Mitmenschen für unsere Fähigkeiten zwar bewundert, ABER häufig auch belächelt werden ("Aaaalso, das ist ja hübsch, was du da wieder gebastelt hat, aaaaber iiiich hätte ja für soooowas keine Zeit" höre ich öfters).

Liebe Lea, ich will niemanden abschrecken, ABER auch hier muß man halt seinen Weg finden.

Wenn mein Gleichgewicht mal wieder schief hängt, mache ich die nächste Pause;-)

Kommentare:

lille stofhus hat gesagt…

Du hast so recht mit dem was Du schreibst.
Es ist so wichtig auch mal ein positives Feedback zu bekommen, sozusagen Streicheinheiten für die künstlerische Seele. So nenne ich es immer.
Das Blogen macht super viel Spaß, ich sehe es als Bereicherung. Aber zu ernst darf man es nicht nehmen.
Du machst es genau richtig finde ich - halt die goldene Mitte.
Freue mich auf Deinen nächsten Post.

Liebe Grüße
Gela

Andrea hat gesagt…

Das hast Du sehr passend formuliert! Es ist manchmal nicht einfach einen Mittelweg zu finden und auch Pausen gehören dazu. Man kann nicht immer nur wahnsinnig kreativ sein.
Mir gefällt Dein Blog sehr! Ich schaue immer gern vorbei.
GGLG Andrea

Lycklig hat gesagt…

Du triffst es 100%, da gibts nichts hinzuzufügen!
Lieben Gruss
Gisela

Lilienstern hat gesagt…

Du sprichst mir aus der Seele. Ich kann mich voll und ganz mit Deinem Blogeintrag identifizieren. Bloggen empfinde ich als eine Bereicherung meines Lebens, mit allem was dazu gehört.

Liebe Grüße
Diana

babaprincesse hat gesagt…

erstmal SCHÖN das du wieder hier bist,

und ich stimme dir in allem zu...

ganz liebe grüße und auf das uns allen das innere gleichgewicht erhalten bleibe ;)

sylvie

vintagetraeume hat gesagt…

Siehst liebe Kerstin... ich bin jetzt dann die fünfte, die Dir auch nur sagen kann... wir machen es aus Spaß an der Freude, etwas präsentieren, zeigen, sicher auch nach etwas Bewunderung ringend... die vielen kleinen Details die wir mit Liebe in unsere Arbeiten stecken.
Bei eBay ist das wie in einem Kaufhaus. Selten findet man einen Käufer, der zu schätzen weiß, wieviel Mühe, Kreativität,Zeit, Material eca. dahinter steckt.

Ich habe vor 4 Jahren das nähen aus der Not heraus angefangen. Die Leidenschaft zu alten Stoffen, das Sammeln dieser Materialien... die Schätze im Wäscheschrank alles war da. Vorbelastet aus der Familie. Habe mir eine Nähmaschine von einer Freundin ausgeborgt und los gings. Die Freude, der Spaß am nähen hat mir über eine schlimme Zeit hinweg geholfen.
Dann wurde aus der Not ein Hobby... und heute kann ich es einfach nicht lassen :-)
Einfach genial!
Aber es ist dann natürlich auch vieles hinzu gekommen. Viele Sachen müssen gepflegt werden und wenn es der Blog ist.
Dabei hat die Familie den Vorrang!
Aber ich halte es auch so... wer mich mag und vielleicht auch kennt, versteht es, wenn ich mal eine Ruhephase mache ( habe )... schön auf jeden Fall, auf Dich hier getroffen zu sein.

Ganz liebe Grüße Antje

Jojo hat gesagt…

Auch ich kann jedes Deiner Worte nur dick unterstreichen und bestätigen. Ich muss sagen, vor dem Bloggen war ein Leben ein Stückchen ärmer. Ich fühl mich wohl in dieser virtuellen Gemeinschaft und möchte die postiven und kreativen Inputs nicht mehr missen.
In diesem Sinne wünsche ich uns allen weiterhin eine schöne Zeit mit ganz besonderen "Begegnungen".
Liebe Grüße von marlene

Gefundenes Paradies hat gesagt…

Hallo,
oh`erst einmal vielen Dank für die Auszeichnungen.
Ja und ich nehme diese dann auch gerne an.
Symbolisch sozusagen.....
Ja ja,und wie schon alle anderen schreiben,stimmt schon,man sollte das bloggen - ach`was,das ganze Leben einfach nicht so Ernst nehmen.
Aber trotzdem,auch ich kenne das Gefühl,das irgendwie dann ein Punkt kommt,an dem es nicht mehr stimmt und Frau sich am Liebsten die Decke über den Kopf ziehen möchte.
Aber bitte nicht unterkriegen lassen.
Ich mag Ihren blog und messen Sie sich nicht an dem was andere tun und lassen Sie sich bitte nicht verbiegen.
Das muss man schon so oft im Leben.
Wünsche Ihren alles Liebe und lassen Sie sich einmal herzlich drücken,Ihrem Mann nur das beste im neuen Job und Euch viel Freude mit Eurem Sonnenschein.
LG
Anke
PS:Alleine das Bild von Eurem Sonnenschein mit Beautymaske (Penatencreme)......
....ja,dafür lohnt es sich und alles andere muss nicht perfekt sein und darf auch einmal warten.

Gefundenes Paradies hat gesagt…

so, jetzt muss ich aber doch noch fragen !
Wie bekommt Ihr das mit dem Bild mit den vielen Bildern drinnen nur hin ?????
Ach ja,das Bild der Bilder ist so wunderschön geworden !!!!
LG
Anke

sydney hat gesagt…

was du geschrieben hast,trift den nagel auf den kopf,.
ich denke da eben so.
sei lieb gegruesst sydney

Rosengift hat gesagt…

Deine Worte sind einfach toll....seh ich genauso wie du!..
Bloggen ist nicht nur bloggen das ist /wird irgendwann mehr...finde ich.
Sehr schöne Worte von Dir echt.

Und die Bilder sind ebenso toll!

LG Doro

barbaras countryhome hat gesagt…

Hallo Kerstin, neiiiin nicht den blog löschen. Du bist, wie Du schon schreibst, Inspiration für mich und bestimmt für viele andere. Auch ich denke manchmal-mensch was die alles schaffen, aber durch viele schöne Blogs bekomme ich dann immer wieder "Aufwind". Die vielen lieben Kommentare tun dann das Übrige. Ist es nicht wunderschön in einer solchen Gemeinschaft zu sein? Ich möchte das bloggen auch nicht mehr missen!!!So hoffe ich jetzt, dass ich noch viele schöne Posts von Dir zu sehen bekomme.
Viele liebe Grüße Barbara

Simone hat gesagt…

Hallo Kerstin,
ich habe schon hin und wieder gelinst, ob du nicht wieder postest, und freue mich gleich doppelt. Dein Bericht über das Bloggen trifft es sehr gut. Ich denke man muß mit Spaß an die Sache rangehen, unsere Zeit ist so schnelllebig, dass man einfach hin und wieder die Bremse ziehen muß. Zeit zum Träumen, Zeit zum Autausch, Zeit für eigene Dinge.
Ich freue mich über die hübschen Awards, danke schön. Mehr noch freute ich mich darüber, wieder etwas von dir zu hören und zu sehen.
Liebe Grüße
Simone

sydney hat gesagt…

hallo kerstin,

danke fuer dein erklaerung.
wie du sehen kannst hat es funktioniert.
lg sydeny

Shabby-Roses-Cottage hat gesagt…

Liebe Kerstin,
Hab mir gerade Deine letzten zwei Posts durchgelesen und denke,dass Du in vielem Recht hast.Ich bin jetzt seit einem Jahr dabei und hab so einiges in dieser Zeit mitbekommen und erlebt,das meiste war suuuperschön,aber eben auch nicht alles. Ich denke fast alles hängt von einem selbst ab.Ich meine, ich hab am Anfang auch anders übers Bloggen gedacht wie heute. Ziemlich schnell wußte ich aber,dass ich mich nicht stressen darf. Ich lebe wenn die Sonne scheint und an trüber Tagen bin ich zu nix zu gebraucht,somit war der letzte unendlich lange Winter eine schwere Zeit für mich was die Kreativität betrifft.Aber ich setzte mich deswegen nie unter Druck,dass alle anderen ja sooo viel schaffen und ich so gut wie nix. Es gibt Blogs die posten täglich und auch jeden Tag was neues und wenns nur der Pups vom Kind ist...hihi...Ich poste meistens einmal die Woche,also wirklich nur 4-5 mal im Monat. Und warum? Klar wird von einem Blog der kreatives zeigt auch das erwartet und ich schaffe mehr nicht. Und das ist für mich auch ok so,aber ich bekomme zB. täglich Mails,fast alle ganz liebe,doch manche schreiben auch ganz doof was ich mir denn erlauben würde die sooo lange warten zu lassen auf den nächsten Post.Ich solle gefälligst öffters posten.Ähm ja...Nein na klar, ich hab ja kein eigenes Leben NUR mein Blog *grins* Viele fragen mich wie ich sooo viel schaffe,aber das tu ich überhaupt nicht.Es hängt eben von einem selber ab wie sehr man sich da reinsteigert. Soll ich jetzt neidisch und traurig werden weil jemand viiiel mehr schafft als ich? Oder sich einfach mit ihm freuen? Das zu lernen ist vielleicht nicht einfach,weil man eben an sich selbst was ändern muß,aber erst dann kann man wirklich NUR mit Spaß ans bloggen gehen.
Ich jedenfalls bin sehr froh,dass Du Deinen Blog nicht gelöscht hast :o) und alles jetzt viiiiiiiiel entspannter siehst...Das Leben ist ja schließlich stressig genug ;o)
Ganz liebe Grüße,Patricia
P.S.huch...ist glaub ich ne Menge geworden *grins*

white living hat gesagt…

Hallo Kerstin,
obwohl ich nocht nicht lange zu den "Bloggern" gehöre, weiß ich genau was Du meinst und verstehe es vollkommen.
Hey habe gesehen das Du in Weinheim wohnst, ich wohne zur Zeirt noch in Ludwigshafen und ziehe dann nach Frankenthal..ist ja ein Katzensprung.
Ich werde Dich jetzt gleich mal verlinken, denn Dein Blog gefällt mir.
Viele liebe Grüße und danke für Dein Kompliment
Bianca

Kleine Piratenbraut hat gesagt…

Liebe Kerstin,

Du bist ein liebes und verrüchtes Huhn.
Heute hat es bei uns geklingelt und es kam ein Päckchen.
Ein Jubelschrei von mir, als ich sah von wem.
Von Dir, Süße!!!!!!!!!!
Man, daß war so schön es auszupacken und sich über die tollen Sachen zu freuen.
Besonders über die kleinen Extra-Überraschungen.
Laß´ Dich von mir Knutschen und Knuddeln!!!
Du bist ein Schatz *SCHMAAAATZ*!!

Wie Du siehst, auch dies ist ein Grund, weiter zu bloggen.
Ich freue mich nämlich total Dich kennengelernt zu haben.

Also mach´ weiter so!!!
Einfach wenn Dir danach ist und Du auch Zeit hast, ohne Druck und Stress.
Dann macht es Dir uns uns um so mehr Freude.

Knutschis und ein tolles Wochenende
von der supermegaglücklichen

Britta

Regina hat gesagt…

Liebe Kerstin
Hundertprozentig getroffen!Du sprichst mir aus der Seele.Ich empfinde es genauso.
Wünsche Dir und deiner Familie alles
Gute!!
Liebe Grüße,Regina

Rednoserunpet hat gesagt…

schön das du wieder da bist!!

Tausendschön hat gesagt…

liebe kerstin, jaaaaaawohl!
du machst das, du machst das richtig und du machst das so weiter!!!
aus meiner seele, aus meinem herzen, silke