09.03.2010

ganz gemein

ist der Winter in diesem Jahr! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Die Schneeglöckchen hängen entmutigt und demoralisiert ihre Köpfchen. Trotz der Sonne: Ich mag garnicht raus gehen...

Dabei war alles schon so auf Frühling eingestellt.

Ich muß mal eine Pause einlegen, mich noch mehr anderen Dingen widmen... Die Planungen für dieses Jahr haben sich aufgelöst... Dinge auf die ich mich eingestellt hatte, stehen nicht mehr auf der Liste... Dafür haben sich neue und große Dinge ergeben, die (mal wieder) von mir verlangen, mich schnell umzustellen, flexibel zu sein, das zu managen, was nach jedem Sonnenaufgang auf mich wartet...

Na ja, ich hab´ da ja Erfahrung drin...

Ein paar gestrickte Frühlingsgedanken schicke ich noch zu euch.


Unbedingt wollte ich etwas mit dem ROWAN Garn "Kidsilk Haze" stricken. Wenn das nur nicht so teuer wäre... Habe lange gezögert und schließlich dies gefunden und spontan begonnen.


Die Anleitung ist im Internet auf der BRIGITTE Homepage unter der Rubrik "wohnen" zu finden. Gewissermaßen "wohnt" man ja in seinen Kleidern, solange man sie trägt... Hier ist der Link.

Das Restchen hat noch für eine Blüte ausgereicht. Gemixt mit einem andern Grünton. Die Anleitung dazu gibt es im aktuellen ROWAN-Magazin.

Drei Knäule haben gereicht, in der größten Größe, ich würde mal sagen, das sie 40 entspricht. Farbe: garden und für die Blüte noch einen Rest in jelly (von hier übrig gblieben). Nadelstärke 3,75.

Scheint gute Laune zu machen...


Steckbrief: "Kurzarmpulli" stark tailliert, ultrakurze Ärmel und tiefer V-Ausschnitt.


Gegen Schulter-Beulen: gepolsterter Kleiderbügel mit gestrickter Hülle.

zart zu zarten Sachen:


der Hanger Cover aus "Romantic Style" von Jennie Atkinson.


gänzlich überflüssig, aber schööööööööön


Ein Knäul Pure Silk DK von RYC in bone. Cover gestrickt mit Nadelstärke 3, Lace gestrickt mit Nadelstärke 4,25. Ich warte weiter... auf den Frühling.

Kommentare:

strickliese-kreativ hat gesagt…

ganz, ganz bezaubernd.
Hoffentlich kommt der Frühling bald.
Liebe Grüße von Inken

yogiela hat gesagt…

da hast du wirklich den Frühling mit eingestrickt, mit deiner grüner Farbe in filigraner Wolle, aufbewahrt auf feinster Spitze!
liebe Grüße Elfi

Tá mé! hat gesagt…

das wär auch genau meine Farbe, und in 1 Woche ist der Frühling da.
Liebe Grüße Andrea

Shippymolkfred hat gesagt…

Ein wirklich wunderschönes Stück und eine tolle Farbe.
LG Shippy

Gabriele hat gesagt…

Der völlig überflüssige Kleiderbügel-Bezug ist sooo wunderschön und mit Sicherheit freust Du Dich jedes Mal, wenn Du ihn siehst (steht auch noch auf meiner "Ich-Will-Liste".

Der Pulli reizt mich aber auch, das Grün, der Schnitt, die Leichtigkeit ... einfach schön.

Und: das ständig flexibel sein dürfen, weil sich wieder alles ändert, kenne ich auch. Mein Leben scheint auf dieser Flexibilität zu "ruhen". Es hält lebendig.

Alles Liebe dafür
Gabriele

aelva hat gesagt…

ja, der frühling hat sich wohl dich nochmal versteckt.
das top ist wunderschön und steht dir wunderbar! übrigens finde ich auch deine kombi aus selbstgenähtem oberteil und february lady sweater wirklich gelungen! glg, maria :-)

Antje - Erdbeerfroeschchen hat gesagt…

Wunderschön liebe Kerstin! Ich bewundere Deine Strickkünste ja immer wieder..... *Respekt*
Am besten gefällt mir in diesem Fall aber das Foto auf dem Du so schön in die Kamera lachst, das macht gute Laune!!! :)

Schicke Dir ganz liebe Grüße!
Antje ♥

avelinux hat gesagt…

Dasa ist momentan mein Lieblingsgrün.
Dieser Hauch von einem Pulli ist superschön - ich glaube, so etwas würde mir auch sehr gut gefallen :-)
liebe Grüße
Eva

Cosy Cottage hat gesagt…

Frühlingsfrisch dieses Grün, steht dir sehr gut. Ich hab auch Frühjahrsputz in meinem Blog gehabt. Wenn du magst, schau doch mal vorbei.
Liebe Grüße
Gisela

Anonym hat gesagt…

Wo finde ich denn wohl die Anleitung fur diesen Super tollen kleiderbügelbezug??