14.07.2011

am Straßenrand...

...steht immer irgendwas.
Platz für zwei


Kneipenstühle aus der Kneipe um die Ecke


kein "vorher" Foto. Sie waren braun, speckig, mit beigebraunem Kunstleder bezogen *würg*

Seit einigen Jahren halte ich mich immer wieder davon ab, eine Bestellung bei Cath Kidston zu machen.
Das ist einfach so dermaßen teuer, besonders das Porto, daß ich immer wieder denke, Mädchen bleib ruhig, der nächste London-Trip kommt irgendwann...

Ich hätte sie gerne mit einem Cath Kidston Stoff bezogen.
vielleicht die Nächsten
vielleicht irgendwann

Genug Amy Butler Stoffe habe ich im Vorrat, auch dicke, zum Beziehen 1a geeignet. 


Sieht auch hübsch aus!!!


Und gewisse Familienmitgleider wollen nun nicht mehr auf ihrem Trip-Trap-Stuhl sitzen, der sei so "kindermäßig"... Dabei sind das doch Stühle für´s Leben! tststs

Was steht da neben den Stühlen rum?

Craft: ist ein US amerikanisches Kreativ-Magazin. Leider wurde das Print-Ausgabe zugunsten einer Online-Ausgabe eingestellt. Mein Mann brachte mit eine Ausgabe von einem IT-Freak-Treffen in Holland mit. Weil ich es so klasse fand, bekam ich die kompletten zwei Jahrgänge im Schuber als Geburtstagsgeschenk direkt aus den USA. Mit Abholen auf dem Zollamt und allem drum und dran.
Und hier geht es zum Online-Magazin. Es gibt übrigens auch eine männertaugliche Version aus dem selben Verlag, daß Make: und das gibt es hier. Beide sind vollgestopft mit Ideen die weit ab sind vom traditionellen plüschigen Handarbeits-Amerika. CHECK THIS OUT!!!

Kommentare:

Cornelia hat gesagt…

Wunderschöne, neue Stühle! Apropos Triptrap, habe erst gestern auf irgendeinem Blog gesehen, dass jemand eine Sitzauflage, wahrscheinl.abwaschbar für die Kids genäht hat. Wäre doch was für den Triptrap. Griessli Corenlia

Conny's Cottage hat gesagt…

das mit den Stuehlen ist ja wirklich ein Knaller.
Tolles Projekt von dir.


glg Conny