08.02.2011

Ruhe...

herrscht hier.
Nur leise flackernde Flammen in Teelicht-Gläsern


und langsam wachsen die Zwiebelblumen
die Hyazinthen duften durch das ganze Zimmer
während draussen die Regentropfen klopfen

 

der ehemals dunkelbraune Tisch
strahlt nun shabby und weiß
und eine Tüte mit Vorrat-Strickgarn in frühlingsflieder
wächst langsam zum luftig leichten Hemdchen heran


Blumen von ROSAROT, Lieblingsfloristik in Mörlenbach/Weiher

Tisch von meiner Uroma, upcycling made by me

in progress:
Hemdchen: Blithe von Kim Hargreaves gestrickt mit Catania Baumwollgarn
aus dem Buch "Breeze"

Kommentare:

Inken hat gesagt…

Es wird Zeit, dass die Sonne uns allen wieder einen neuen Engerieschub verpasst.
Viele liebe Grüße sendet Dir Inken

Inken hat gesagt…

Siehste! So schlimm ist es schon. Durch Muskelschwäche in den Fingern wurde glatt der Buchstabe "g" verschluckt. So wenig habe ich davon;-)