18.11.2009

November Rain

Alles nass. Tropfen platschen oder plätschern, tagelang.


Wet, wet, wet, rain all day long


Regen auf Regentag ist der Titel eines Gemäldes von F. Hundertwasser. Eine clevere Idee: Strickgarn mit einem Farbverlauf, inspiriert durch die Farben eines Kunstwerks. Die beiden Schwaben-Brüder Zwerger haben damit einen Beitrag geleistet, das Arbeitsplätze auf der Alp erhalten geblieben sind. Dort, wo andere die Tore geschlossen haben (Jockey produziert im inzwischen im Ausland wodurch von über 300 Arbeitsplätzen sind noch 15 übrig geblieben.*).

Auch ein Socken-Vermeider wie ich konnte diesem Garn nicht wiederstehen...


Türkis-Grün-Lila-Braun-Schwarz-und-ein-winziges-bischen-Rot


wird beim Stricken gestreift, gefleckt, gestromt


Der schöne Zopf, hält sich etwas im Hintergrund. Der Farbverlauf schluckt ihn weg.


Schau genau hin...


Extra lang, damit auch bei 3/4 Ärmeln alles geschützt bleibt


Garnverbrauch: 50 Gr, 260 m

Garn: "Regen auf Regentag" 4fädig 100 gr /425 m

Nadelstärke: 3 mm

Anleitung: Woll normal



Schöne Tage, wünscht euch Kerstin

Jetzt ist der Regen weg. Alles ist matschig, aber die Sonne lacht...

For the english readers:

This yarn is inspired by the austrian artist F. Hundertwasser. The german Zwerger-Yarn-Company created this yarn with a patented Colourscape using the colors from one of his paintings. The colorscape I used is named "Regen auf Regentag" means something like "rain on a rainy day".

It is a mixture with tourquise-green-lilac-brown-black-and-a-tiny-bit-of-red.

While knitting it comes out with stripes and dots in a special way. It was created for knitting socks, and it is available in 4ply and 6ply. I used 4ply with 3 mm dpn.

But unfortunatly the colorscape of the yarn "slurps" the nice cable-pattern away.

The pattern is from this page, and it is also linked with ravelry.

Rain has gone, while I was knitting...



Join your days!

Kommentare:

Helga hat gesagt…

ic hverstricke diese Wolle auch sehr gerne. Meist verzichte ich auf Muster.Die Farben sind mir Schmuck genug. Deine Stulpen gefallen mir sehr gut.Werde mich mal auf die Suche nach dem Knäulchen machen.
L.G.
Helga

Ute hat gesagt…

Hallo Kerstin,
zu Deinem Blog habe ich - dank Ravelry - auch gefunden und auch hier gefällt es mir ausgesprochen gut! Komme bestimmt des öfteren mal vorbei ;-)
Mir gefallen die Stulpen sehr gut und eigentlich sieht man, jedenfalls auf dem Photo - das Verzopfte gut. Aber ich denke auch, dass es mit einer "ruhigeren" Wolle wohl optimal 'rausgekommen wäre - trotzdem sind sie wunderschön!
Lieben Gruß
Ute (millefleurs)